Taufe

Bei der Taufe werden Menschen in die Gemeinschaft mit Gott aufgenommen, die durch Jesus Christus möglich geworden ist. Getauft werden können Erwachsene und Kinder. Werden kleine Kinder getauft, so versprechen die Eltern, das Kind im christlichen Glauben zu erziehen. In unserer Kirchengemeinde bieten wir mehrmals im Jahr Taufsonntage an, die im Mitteilungsblatt veröffentlicht werden. Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen oder selbst getauft werden wollen, setzen Sie sich mit dem Pfarramt in Verbindung. In einem Taufgespräch können dann alle Fragen geklärt und der Gottesdienst geplant werden.

Tauf- Termine für 2020:

  • 19. Juli um 10.30 Uhr
  • 20. September um 10.30 Uhr (Familienkirche)
  • 29. November um 9.15 Uhr
  • 10. Januar um 10:30 Uhr
  • 4. April um 9:15 Uhr (Ostersonntag)

Trauung

Vielen Paaren ist es wichtig, nicht nur standesamtlich zu heiraten, sondern bewusst um Gottes Segen für Ihre Ehe zu bitten. Denn der Entschluss, sich lebenslang an einen Menschen zu binden ist ein großer Schritt. Das Bitten um Gottes Segen geschieht in einem Traugottesdienst. Wenn Sie eine kirchliche Trauung möchten, setzen Sie sich mit dem Pfarramt in Verbindung. In einem Traugespräch erörtern wir gemeinsam die Grundlagen einer christlichen Ehe und bereiten den Traugottesdienst vor. Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein. Voraussetzung für einen Traugottesdienst ist die standesamtliche Heirat.

Konfirmation

Konfirmation ist Bekräftigen der eigenen Taufe. Da die meisten als kleine Kinder getauft wurden und ihre Taufe nicht bewusst miterleben konnten, bietet die Evangelische Kirche die Konfirmation für Jugendliche an. Dabei werden die Jugendlichen in einem festlichen Gottesdienst gefragt, ob Sie Ihre Taufe bekräftigen und ihr Leben nach christlichen Werten ausrichten möchten. Der Konfirmation Ende April/Mai geht der einjährige Konfirmandenunterricht voraus. Das Pfarramt schreibt alle getauften Kinder eines Jahrganges an. Ihr Kind sollte zum Beginn des Konfirmandenunterrichts in der 7. Klasse sein und den Evangelischen Religionsunterricht besuchen. Sollten Sie nicht angeschrieben worden sein, melden Sie sich bitte im Pfarramt. Es gibt einen Anmeldeabend. Der Konfirmandenunterricht beginnt in der Regel nach den Pfingstferien und findet Mittwoch nachmittags statt. Siehe näheres unter Kinder & Jugendliche